Flat-Retriever.de
Erst wenn man einen Hund an seiner Seite hat, wird man Dinge sehen, die einem sonst ewig verborgen geblieben wären !
10. September 2011
Braunschweiger Löwe Workingtest - Fortgeschrittene Klasse


0 / 8 / 11 / 14 / 4 / 0 = 37/120 Punkten = nicht bestanden

...Fassungslos.....

Zu unserem Saisonabschluss legte Balou einen WT hin, der mich demprimiert.
Als einziger von 20 Startern fallen wir durch und bekommen auch die einzigen beiden Nullen des Tages.
Balou war nicht der, der er eigentlich ist....bei einer Doppelmarkierung, in Thüringen noch 20 Punkte, läuft er mit einem aufgenommen Dummy weiter zum nächsten.....
Auf eine normale Markierung geht er gar nicht raus....erst beim dritten "Apport".........

Ich weiß nicht was los war.....daran haben wir noch ein wenig zu knabbern....




4. September 2011
Thüringer Workingtest - Fortgeschrittene Klasse


0 / 20 / 17 / 20 / 0 / 17 = 74/120 Punkten = nicht bestanden

Genie und Wahnsinn....dass ist Balou´s Fazit vom Thüringer WT.

Die Fortgeschrittene Klasse spiegelte das Niveau der A und O wieder und wir stellen fest Balou gehört in die "F"
Unserer Nullen teilen wir gerecht auf...einmal meine Schuld..einmal Balou.
Gleich in der ersten Aufgabe machen Führerfehler unsere Null fest. Zuerst sitze ich in der der Wartezone völlig doof und Balou kann sich in aller Ruhe  in die Helferin aus dem Treiben vergucken :-)
Und obwohl ich das bemerke reagiere ich nicht bzw. viiiiiel zu spät, als Balou weit über das Ziel hinaus schiesst. Dann ist er ausser Sicht und taucht kurz vor dem falschen Dummy wieder auf. Und da ist sie die erste Null.
Dafür läuft Balou aber auf ein Beschossenes Blind über 100-120m wobei 2 beschossene Markierungen (120m), nach dem Schuss für das Blind, im Winkel 50Grad eine große Verleitung darstellten.
Genauso wie er die heftige Waldmarkierung ca. 80m mit schwierigen Geländewechsel super meistert...aber auf dem Rückweg die "popelige" Verleitmarkierung nicht als solche sieht....Tausch...Null..
Schade das wir Beide, seine sonst richtig gute Arbeit, durch einfache Fehler kaputtmachen.
Aber auch nach dem TWT bin ich eher glücklich als traurig. Denn Balou hat mir mal wieder bewiesen wie toll er arbeiten kann. Wir müssen uns halt nur ein wenig mehr stabilisieren.




3. September 2011
Thüringer Workingtest - Anfängerklasse


17 / 18 / 19 / 20 / 20 / 0 = 94/120 Punkten = nicht bestanden

Hätte, Hatte...Könnte... so könnte man kurz den WT für Blunt aus unser Sicht beschreiben.

Auf einem anspruchvollen A-WT war Blunt richtig, richtig gut dabei...und wenn er die letzte Markierung wie immer gearbeitet hätte dann...siehe oben :-)
Er hatte einfach kein Glück, die letzte Markierung (Licht/Schatten ca. 70m).... er ging raus...war im Bereich aber fand nicht.
Meine Frau konnte ihn sogar stoppen und wieder "zurück" schicken...aber er fand nicht...warum auch immer ... so ist es halt.
Dennoch sind wir stolz auf Blunt...es zeigt sich, dass unser "Kleiner" ein richtig Guter ist...es fehlt halt manchmal nur ein Quentchen.




28.August 2011
13. Wasserworkingtest - Anfänger Klasse


Blunt besteht seinen zweiten A-WT wegen einer Null-Runde leider nicht.

Es war grundsätzlich nicht Blunt´s Tag....eher durchwachsen.
Aber auf die Nullrunde von Blunt und meiner Frau bin ich richtig stolz!!!
Blunt hatte überhaupt nicht markiert, und als Sie ihn schickte ging er nur kurz raus und blieb stehen. Sie versuchte einmal ihn mit "Voran" weiter zu schicken, aber die Entfernung wäre viel zu weit für diesen Jungspund gewesen, so das er wieder nur kurz ging und nachfragte. Daraufhin brach meine Frau ab, und rief Blunt zurück.
Das zeigt mir, dass meine Frau und Blunt zu einem echten Team zusammengewachsen sind, wo der menschliche Part auch erkennt wann es zuviel ist. Hut ab Hase!!!!!!!




27. August 2011
13. Wasserworkingtest - Fortgeschrittene Klasse


Balou besteht den 13.WWT in der F mit 86 von 100 Punkten - sehr gut -  14.Platz von 25 Startern

Es ist geschafft!!!  Jetzt müssen wir in der "F" bleiben ;-)
Auf einem WWT, dessen Aufgaben sehr gut lösbar waren, aber genau gerichtet wurden.
Das zeigt auch das Platz 3-14 nur 5 Punkte Unterschied hatten .

Für uns persönlich war der größte Erfolg ,das Balou auf ein Blind ging welches im 25Grad Winkel zu einer Markierung lag, die er zuvor geholt hatte.
So eine Aufgabe hatte uns beim Clauert Cup noch zuvor eine Null beschert.
Deswegen sind wir total happy.




10.Juli 2011
Clauert Cup 2011 - Fortgeschrittene Klasse


Balou besteht seinen ersten F-WT, den Clauert Cup, wegen einer Null-Runde leider nicht.

Obwohl für Aussenstehende die übrigen Punktzahlen nicht gerade berauschend sind....ich bin sogar richtig happy!!
Balou hat Dinge angenommen die noch vor kurzem undenkbar gewesen waren.....das zeigt mir das unsererer gemeinsamer Weg richtig ist und wir noch viel Zeit haben...




09.Juli 2011
Clauert Cup 2011 - Anfängerklasse


Blunt besteht den Clauert Cup in der A mit 109 von 120 Punkten - vorzüglich -  9.Platz von 64 Startern
Sein erster WT überhaupt.
Der Bericht meiner Frau:

Nun war es also soweit. Am 08.07.2011 wurde Abends der Rucksack gepackt und alles eingesteckt, was man so braucht.
Naja, genaugenommen braucht man keine vier Moxonleinen - aber man weiss ja nie...

Am Morgen war ich durch den Wind (zusatz vom Webseitenmacher...das war schon 2 Wochen vorher so...)
Blunt gelassen wie immer und hatte Vormittags viel Spass im Wald, denn es ging mit den Anfängern beim Clauert Cup erst Mittags los.

Das Wetter war schon mal schön - egal wie es laufen würde, es ist ein toller Tag !

Angemeldet und gewartet und nach der Begrüssung ging es ab zur ersten Aufgabe.
Die machten wir gut und langsam wurde es "normal" von Aufgabe zur Aufgabe zu gehen.

Es lief gut und wir haben unseren ersten Workingtest bestanden. Was habe ich mich gefreut. Vor allem merkte ich - mein Brauner und ich - wir sind wirklich ein Team. Wir sind im Laufe der Zeit zusammengewachsen und ich hatte einfach Spaß und Freude mit ihm die Aufgaben zu meistern. Wir waren auch eine nette Gruppe im Wartebereich und jeder gab dem anderen Tipps und freute sich oder war auch traurig, wenn es nicht so gut lief.

So, auf zum nächsten Workingtest in Vehlefenz - und wenn wir den nicht bestehen - na und, Spass haben wir auf jeden Fall.




07.Mai 2011
Dummyprüfungstag


Der Tag der Dummyprüfungen...bei Blunt die A lange geplant...bei Balou die F geplant, verworfen und dann sehr spontan.....

Balou´s F Prüfung kam erst im Laufe des Tages zustande....im Nachgang betrachtet war es ein Fehler, aber wenn Herrchen denkt es geht doch kommt es alles anders.
Nach 7 Stunden warten an der Leine, Schüssen und Wasserbetrachtung begann Balou mit mir seine F-Prüfung, die wir nicht bestanden haben:

Suche:
Sehr schweres Gelände...Dornen, Brennesseln, Todholz, Dickicht und Hügel hatte sich der Richter ausgesucht.
Ich schickte nach Freigabe uund Balou suchte toll. Gelände nahm er super an. Auch die Tiefe war überhaupt kein Problem.
Nachdem schon ein paar Dummy´s zurück waren, ging es ans letzte zu holende. Balou geschickt.....er findet...kommt über den Hügel zurück...sieht ein anderes Dummy direkt vor sich....das war´s.
0 Punkte

Doppermarkierung Wasser/Land:
Balou war hibbelig wie vor 2 Jahren....Zuerst zum Wasser geschickt....auf dem Rückweg schüttelt er sich "Hat er ja schon lange nicht mehr gemacht" :-)  läuft einen Bogen Richtung Landmark....
Hierpfiff...Dummy ist drin....dann zum Landmark geschickt....Kurz gesucht, gefunden und erstmal Richtung Wasser....Hierpfiff.
12 Punkte.....sehr gnädige..

Einweisen:
Lichter Wald hangaufwärts ca. 45m.
Nach Freigabe... Voran...dann war es vorbei.....Balou ging 30 m voran und war dann....ich muss es so sagen...ausser Kontrolle. Bin dann hin und habe ihn abgeholt.
0 Punkte

Walk Up:
Hier war Balou trotz seiner Anspannung und eindeutigen Überdrehtheit wieder unter Kontrolle.
Super Fußarbeit... ordentlich markiert... zu Sicherheit einmal Hierpfiff um nichts einreissen zulassen mit dem Bogenlauf.
18 Punkte

.....danke Peter für die sehr spontane F Prüfung....meine anderen Beiden Mitstarter hatte ebenfalls keinen guten Tag erwischt, so dass von 3 F Startern 3 auch durchfielen...


...aber da war ja noch Blunt, der mit meiner Frau die Dummy A machen wollte....eigentlich ist der Bericht zeitlich verdreht....aber es heißt ja...das Gute kommt zum Schluss!
Blunt bestand die Dummy A mit 73/80 Punkten und einem "Sehr gut". Insgesamt kam Blunt von 16 gestarteten Hunden auf den geteilten 3 Platz.
Blunt war der zweitjüngste Hunde der Prüfung und der jüngste war Punktgleich...Glückwunsch dazu!!

Suche:
Einen Hang aufwärts mit ordentlichem Bewuchs.
Meine Frau macht beim ersten Dummy einen Hierpfiff.....die anderen Dummys kommen super nach hause.
19 Punkte

Wassermark:
Blunt bleibt ruhig sitzen, geht sofort auf Kommando raus und nimmt das Wasser ohne zu zögern an.....unsere Baustelle ist das ablegen und Schütteln....was er auch dieses mal leider macht.
15 Punkte

Landmark:
Recht hohes Gras....Blunt markiert gut...braucht an der Fallstelle aber ein wenig um das Dummy  zu finden.
19 Punkte

Appell:
....hier ist Blunt spitze und läuft so wie man es sehen will.
20 Punkte

Ein toller Tag in Trebbin. Abends fallen wir vier einfach nur noch ins Bett.
Hier gibts es ein paar Eindrücke vom Tag...DANKE DORIS !!




30. April 2011
Wesenstest


Heute lief Blunt seinen Wesenstest.
Gruppe, Gasse, Parcours ...... Blunt zeigte sich als richtiger Flat und bestand den Wesenstest. Ein leichtes Misstrauen gegenüber optischen Reizen wurde festgestellt.
Was aber grundsätzlich gar nicht schlimm ist.





9. April 2011
Dummyvorbereitungsprüfung


Blunt lief heute die Dummyvorbereitungsprüfung in Trebbin.
Claudia Herzog hatte sich für viele junge Hunde Zeit genommen und "richtete" wie auf einer richtigen Dummyprüfung.
Ganz selbst verständlich gab sie  viele Tipps und Anregungen zu jeder einzelnen Aufgabe.
Kurz und gut....Blunt hätte die Dummy - A bestanden...wenn es eine richtige Prüfung gewesen wäre.
© 2006 - 2017 H.Beißel - www.flat-retriever.de - Impressum